Fliegendecke Pro-Fit - die eierlegende Wollmilchsau

 

Wer kennt das nicht? Es ist heiß, schwül und die Insekten, Gribbelmücken und Bremsen sind überall. Mein Liebling soll geschützt werden, aber welches Produkt im Reitsport und Pferdezubehör nehme ich? Lieber eine Fliegendecke für 60 EUR, die vielleicht nicht mal über die Saison kommt. Ein goldenes Mittelmaß für 90-100 EUR oder lieber gleich zwei günstige Fliegendecken …. Fragen über Fragen und wir liefern Euch die mögliche Antwort.

 

Was soll denn eine gute oder gar die beste Fliegendecke können?

 

Sie soll die Gribbelmücken und anderen Insekten abhalten, also ein Material haben, wir die Bremsen nicht oder fast unmöglich durchstechen können. Sie soll atmungsaktiv sein und wenn es regnet sich nicht vollsaugen. Eine Fliegendecke mit Halsteil und Fliegenmaske wäre das ideale Set. Ein extrabreiter Schweiflatz und ein größtmöglicher Bauchlatz sollen ebenfalls dazugehören. Bis hierhin kennen wir eigentlich die Wünsche unserer Kunden für Fliegenschutz und haben in der Entwicklung ab hier losgelegt. Für uns war wichtig, wenn wir jetzt schon einmal das Non-Plus-Ultra der Fliegendecken entwickeln möchten, dann müssen wir eure Wünsche von morgen bereits erahnen.

 

Die Pferde stehen ja oft viele Stunden auf der Weide, sind ständig in der Bewegung und grasen. Also war für uns der Tragekomfort, Scheuerstellen vermeiden ein ganz wichtiges Kriterium. Der Erfolg unsere Dual Stretch Technologie (Elastikeinsatz über dem Widerrist kombiniert mit einer extra hohen und flexiblen Gehfalte) von den Paddockdecken war eine schnitttechnische Meisterleistung mit diesem dünnen und extrem luftdurchlässigen Material. Allerdings mussten wir auch die kontinuierliche Halsabsenkung beim Grasen berücksichtigen und da den richtigen Komfort hineinbringen, damit jeglicher Druck auf den Mähnenkamm, als auch auf das Halfter vermieden wird. Unsere Bewegungsfalte öffnet sich im Halsteil um 20-30cm beim Kopfabsenken und schließt sich wieder in aufrichtiger Position. Das war alles super und nun wollten wir einem Anspruch noch gerecht werden: Was im Winter geht, muss auch im Sommer möglich sein. Wir wollten ein Ripstop-Material, wie bei den Outdoordecken mit höchstmöglichster Denierzahl. Beim einem Wert von 350 Denier für das Material und 600 Denier für die Ripstop-Fäden haben wir den höchsten Punkt der Übereinstimmung gefunden, zwischen angenehmen Tragekomfort und Funktionalität und der bestmöglichsten Reißfestigkeit. Mit dieser Fliegendecke haben wir ein neues Kapitel aufgeschlagen, worauf wir sehr stolz sind und können dies in den Größen 125 bis 155 cm anbieten. Die Decken sind tendenziell großzügig geschnitten. Es gibt sie in skyblue mit dunkelblauen Kontrasten und in anthrazit mit schwarzen Kontrasten. Extra großer Schweiflatz, Bauchgurt, fixes Halsteil mit Bewegungsfalte, Elastik im Widerrist und flexibler Gehfalte (Dual Stretch Technologie), Fliegenmaske und ein 350D Material mit 600D Ripstop machen die Pro-Fit Fliegendecke weltweit einzigartig.

 

Exklusiv nur auf www.lamicell.de